Montage

„Alles unter einem Dach“ – lange Wertschöpfungsketten als Zusatznutzen
Unter dem Motto „Alles unter einem Dach“ hat unser Kunde einen Ansprechpartner bei der Produktion einer Montageeinheit, spart Logistikkosten und hat weniger Fehlerquellen bei der Produktion seiner Produkte.

Inhaus produzierte Einzelkomponenten und Kaufteile können bei uns zu einer komplexen Montageeinheit, egal ob mit mechanischen oder elektronischen Komponenten komplettiert und montiert werden.

Anwendungbeispiele für die Montage sind die Wechselrichter-Gehäuse und Getränkemaschinen.

fullscreen background